Die komplette Helvetic-Flotte

Die schweizerische Helvetic Airways ist eine verhältnismässig junge Fluggesellschaft. Als Geburtsstunde gilt das Jahr 2006, als der Finanzier Martin Ebner die damals angeschlagene Gesellschaft zu 100 % übernahm und mit zweistelligen Millionenbeträgen sanierte.

Die tatsächlichen Ursprünge der Gesellschaft mit Sitz in Kloten (Zürich) sind jedoch im Jahr 2003 zu suchen, als Helvetic aus der damaligen Odette Airways heraus entstand. Odette führte damals mit einer MD-83 von McDonnel Douglas Gastarbeiterflüge in Südeuropa durch.

„Die komplette Helvetic-Flotte“ weiterlesen