Verlassener Flieger

Business-Jets sind häufige Gäste auf dem Flughafen Zürich (ZRH). Täglich bringen und holen sie Passagiere, die wichtig sind oder einfach viel Geld haben. Aber ein Biz-Jet sticht ins Auge. Er ist vor mindestens acht Jahren letztmals in Zürich gelandet und wird wohl nicht mehr so bald starten.

Die Cessna Citation mit der Registrierung HB-VNU steht seit mindestens 2009 etwas abseits auf einem Whisky-Standplatz. Wann genau sie letztmals flog, weiss wohl kaum mehr jemand, die letzten Bilder von anderswo, die ich gefunden habe, datieren von 2006. Im Jahre 2009 wurde sie aus dem Luftfahrzeug-Register gelöscht. Mittlerweile scheint sie vergessen den Kampf gegen Witterungseinflüsse und Rost aufgenommen zu haben.

„Verlassener Flieger“ weiterlesen

Die komplette Helvetic-Flotte

Die schweizerische Helvetic Airways ist eine verhältnismässig junge Fluggesellschaft. Als Geburtsstunde gilt das Jahr 2006, als der Finanzier Martin Ebner die damals angeschlagene Gesellschaft zu 100 % übernahm und mit zweistelligen Millionenbeträgen sanierte.

Die tatsächlichen Ursprünge der Gesellschaft mit Sitz in Kloten (Zürich) sind jedoch im Jahr 2003 zu suchen, als Helvetic aus der damaligen Odette Airways heraus entstand. Odette führte damals mit einer MD-83 von McDonnel Douglas Gastarbeiterflüge in Südeuropa durch.

„Die komplette Helvetic-Flotte“ weiterlesen